Deutsch
  • Français
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • 中国人

Kristallklares Wasser, mittelalterliche Zitadellen und megalithische Tempel - das sind die drei Schätze der Insel Malta, die im Zentrum des Mittelmeers liegt. Eine Reise durch Malta führt Sie von den schroffen Klippen der Küsten zu den ruhigen Gassen der mittelalterlichen Städte wie dem befestigten Mdina und Victoria und der Renaissance-Pracht von Valletta. Oder tauchen Sie ein in die faszinierenden Gänge eines Hypogäums, das 5000 v. Chr. erbaut wurde, um anschließend die karibischen Gewässer von Comino zu bewundern. Die Paläste, Kirchen, Festungen und majestätischen Denkmäler werden Geschichtsinteressierte begeistern, aber Malta hat auch andere Freuden zu bieten, wie z. B. die typische, sonnige Gastronomie und die festliche Atmosphäre in den Bars von Valletta oder im Stadtteil Paceville, der zum Treffpunkt der europäischen Jugend geworden ist. Wenn man dann noch bedenkt, dass die Stimmungen zwischen den manchmal etwas betonierten Küsten, den friedlichen Städten und der Insel Gozo, wo die Zeit stillzustehen scheint, sehr unterschiedlich sind, wird klar, dass hier jeder sein eigenes Paradies finden kann. Es steht Ihnen frei, ein Thema für Ihre Reise mit Hilfe eines Reiseführers über Malta auszuwählen.

Wann abreisen Malta ?

Die Hauptsaison geht auf Malta von Juli bis Mitte September. Im August ist es besonders heiß und trocken. In diesem Monat verdoppeln sich die Preise für Hotelübernachtungen und Restaurants im Vergleich zu den Winterpreisen. Die Nebensaison dauert von April bis Juni und von Ende September bis Ende November. Wenn Sie die Touristenmassen des Sommers vermeiden wollen, ist dies die beste Zeit, um nach Malta zu reisen! Die Preise sind dann viel niedriger und die Temperaturen noch mild (im Durchschnitt etwa 20 Grad). Sie können sogar baden gehen, wenn Sie Malta zwischen Mai und Oktober besuchen. Von Mitte Juni bis Mitte September ist die Zeit der Festas auf Malta. Das sind unglaublich inbrünstige Patronatsfeste, die in allen Dörfern der Insel stattfinden. Wenn Sie Lust auf einen kulturellen und festlichen Aufenthalt haben, ist ein Aufenthalt in Malta zu dieser Zeit wirklich eine gute Option! Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei der Touristeninformation nach den genauen Daten der Festas auf Malta und Gozo.

Reisen Malta

  • Ein Hotel finden
  • Auto mieten
  • Reiseversicherung
  • Eine lokale Agentur finden
Praktische Infos zum Reisen Malta

Wie man geht Malta

Wie man alleine weggeht

Man kann seinen Aufenthalt bei der Ankunft in Malta relativ leicht organisieren, was die Ausflüge betrifft. Man sollte sich jedoch etwas im Voraus darum kümmern, um die besten Preise während der Hochsaison zu bekommen. Das Reiseziel ist insgesamt sicher und Alleinreisende müssen nicht mehr Vorsichtsmaßnahmen treffen als in anderen europäischen Ländern.

Wie man eine organisierte Reise antritt

Malta ist die perfekte Insel für alle, die gerne faulenzen: Strände und Buchten am türkisfarbenen Mittelmeer, Sonne und milde Temperaturen fast das ganze Jahr über, Billigflugtickets. So werden Aufenthalte mit Halb- oder Vollpension von vielen Spezialisten angeboten. Um in den Urlaub zu fahren, finden Sie 8-tägige Reisen ab 700 € (in der Nebensaison), inklusive Flug. Malta ist auch ein beliebtes Ziel für Sprachreisen für Kinder.

Wie man sich vor Ort fortbewegt

Auf der Insel Malta gibt es nur einen Flughafen. Alle großen Fluggesellschaften fliegen dieses Ziel an. Die Entfernungen auf Malta sind recht kurz und man kommt schnell um die ganze Insel herum. Busse fahren in die Städte und zu den Sehenswürdigkeiten; sie sind das günstigste Verkehrsmittel. Man kann auch ein Auto mieten, sollte aber bedenken, dass der Verkehr dicht ist, die Straßen kurvig sind und man vor allem auf der linken Seite fährt. Zwischen Malta und den Inseln Gozo/Comino verkehren übrigens Shuttle-Boote.

Reportagen & Nachrichten Malta

Organisieren Sie Ihre Reise Malta
Transporte
Buchen Sie Ihre Flugtickets
Auto mieten
Unterkünfte & Aufenthalte
Ein Hotel finden
Ferienwohnung
Finden Sie Ihren Campingplatz
All-Inclusive-Aufenthalt
Maßgeschneiderte Reise
Dienstleistungen / Vor Ort
Aktivitäten & Besichtigungen
Reiseversicherung
Einen Arzt finden

Entdecken Sie Malta

Mit mehr als 160 Jahren Zugehörigkeit zum britischen Empire, einer zweisprachigen Bevölkerung und einem kulturellen Umfeld, in dem die Sprache Shakespeares eine große Rolle spielt, hatte Malta alles, um zu einem der führenden Ziele für das Erlernen der englischen Sprache zu werden. Und jedes Jahr reisen fast 80 000 Schüler, darunter 10 000 Franzosen, nach Malta, um dort Englisch zu lernen. Dabei genießen sie gleichzeitig die Reize eines Mittelmeerlandes, das in Bezug auf Sonnenschein und Meerestemperatur die besten Werte in Europa aufweist. Und es ist nicht das letzte Mal, dass die Malteser feiern, wie der Karneval beweist, der mit seiner sechshundertjährigen Tradition einer der ältesten in Europa ist, oder die zahlreichen Festas, die Städte und Dörfer beleben und es ermöglichen, die Malteser hautnah zu erleben. Wenn Sie die 250 km des Archipels entlangfahren und auf den zahlreichen Wanderwegen wandern, werden Sie dieses honigfarbene Land schätzen lernen.

Fotos und Bilder Malta

Les fanfares sont populaires à Malte. Mlenny - iStockphoto.com
St Paul's Bay au coucher de soleil. JGPhoto76 - iStockphoto
La<i> Déesse de la fertilité </i>au temple Tarxien. WillEye - iStockphoto.com
L'autel de l'Eglise des Carmélites à La Valette. TheLiftCreativeServices - Shutterstock.com

Die 12 Schlüsselwörter Malta

1. #Akan

Es ist ein geflochtenes Muster aus kleinen goldenen Kugeln, das maltesische Schmuckstücke schmückt. Es wird angenommen, dass es aus Portugal stammt, dem einzigen Land, in dem es ähnliche Arbeiten gibt. Diese Arbeit erfordert Handfertigkeit und besondere Geschicklichkeit, was den hohen Preis dieser wahren Kunstwerke rechtfertigt, denn je dichter das Geflecht, desto schwerer das Objekt.

2. #Karneval

Diese Tradition, die auf das Jahr 1535 zurückgeht, ist immer noch sehr beliebt, vor allem in Valletta und Victoria (Gozo). Auf dem Programm stehen Paraden, Musik und Tanz. Es gibt Wettbewerbe für Festwagen und Kostüme. Der Karnevalskönig und seine Wagen werden von Kutschen mit geschmückten Pferden begleitet. Und die Balkone werden gestürmt, um in der ersten Reihe zu sitzen

3. #Malteserkreuz

Sie wurde von Kaufleuten und Bürgern aus Amalfi an der neapolitanischen Küste eingeführt, die auf der Insel ein Hospital für die von den Kreuzzügen zurückkehrenden Ritter errichteten. Seine vier Arme erinnern an die Kardinaltugenden: Gerechtigkeit, Besonnenheit, Mäßigung und Mut. Die acht Punkte an den Enden stehen für die acht Nationalitäten, aus denen die Ritter stammen.

4. #DagDaghjsa (daïssa)

14_pf_112160.jpg

Die Daissa ist ein typisches maltesisches Boot mit leuchtenden Farben, das wie eine schwanzlose Gondel aussieht. Die weniger schlanken Boote der Fischer heißen Luzzu (oder Luzzijiet). Sie zeichnen sich durch die "Augen des Osiris" aus, die auf den Bug des Bootes gemalt sind. Diese Holzboote sind heute weniger zahlreich, werden aber sorgfältig gepflegt

5. #Spitze

Bizzilla genannt, wurde diese für Malta und insbesondere Gozo typische Kunst von den Rittern importiert. Nach ihrem Niedergang wird sie im 19. Jahrhundert wiederbelebt, indem die Mode aus Genua übernommen wird, die mit ihren Rosettenmustern und Geisterpunkten von der venezianischen Tradition abgeleitet ist. Diese Tradition wurde später von anderen Ländern kopiert: Frankreich, Spanien und England.

6. #Ftira

shutterstock_769863910.jpg

So heißt das traditionelle maltesische Brot. Dieses runde Sauerteigbrot wird im Holzofen gebacken und muss von den Bäckern von Hand geformt werden. Es wird oft mit Olivenöl, Kapern, Tomaten, Thunfisch oder Zwiebeln belegt und ist einer der typischsten Snacks, der gerade erst im Dezember 2020 in das immaterielle Kulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde.

7. #Globigerin

Ob Sie mit dem Schiff oder dem Flugzeug auf Malta ankommen, Sie werden schnell von der sanften Farbe der Insel fasziniert sein. Diese Farbe ist die Farbe des Honigs, die Farbe des Globigerin, eines Steins, der zum Bau prächtiger alter Paläste ebenso verwendet wird wie für die modernen Häuser in den endlosen horizontalen Wohnvororten. Er ist eines der Symbole des Archipels.

8. #Identitäten

Sie werden sehr überrascht sein, wie hartnäckig die Inselbewohner darauf bestehen, sich selbst als Malteser oder Gozitaner zu bezeichnen. Wenn Sie auf Gozo ankommen, werden Sie einfach das Gefühl haben, in einem anderen Land zu sein: wildere Landschaften, aber vor allem Sitten und Gebräuche, die von sich behaupten, sich von denen Maltas zu unterscheiden, wie z. B. die Vorliebe für Arbeit und kleine Ersparnisse.

9. #Prehistory

15_pf_124613.jpg

Dies ist wirklich der originellste Reichtum des maltesischen Kulturerbes. Die größte Überraschung ist jedoch die Feinheit der prähistorischen Kunst, wie sie von den Stämmen der Insel zu dieser Zeit praktiziert wurde. Die zoomorphen und geometrischen Friese von Tarxien, die Fische von Bugibba, die schlafende Dame oder auch die Venus von Malta sind ein Genuss für das Auge

10. #Tal-kantuniera

Sie entsprechen unserem "Café an der Ecke" und sind eine echte Institution in den maltesischen Dörfern. Oft sind sie klein und gehören manchmal einem Fußball- oder Bocci-Club (maltesisches Boulespiel) oder einer politischen Partei an. Mit einer authentischen Einrichtung: Plastiktischdecke, Rahmen mit der Heiligen Jungfrau, Fotos von Fußballmannschaften und falschen Blumen

11. #Ulysse

Der Held derOdyssee blieb sieben Jahre lang als Gefangener auf der Insel Gozo, in der Gefangenschaft von Kalypso. Die Tochter des Titanen Atlas schenkt ihm eine verzauberte Höhle und bietet ihm Unsterblichkeit an, wenn er sich entschließt zu bleiben. Gerührt von Odysseus' Weinen schickt Zeus Hermes, um Calypso zu befehlen, ihn freizulassen. Sie hilft ihm dann, in seine Heimat Ithaka zu gelangen.

12. #Jungfrau Maria

iStock-1160852349.jpg

Ihre Popularität ist außerordentlich und sie wird in allen Schichten und Altersgruppen verehrt. Im August werden ihr in vielen Dörfern Maltas und Gozos Wochen gewidmet, und bei dieser Gelegenheit versammeln sich die Menschen jeden Abend auf dem Hauptplatz, um einen Rosenkranz zu beten. Man wird auch sehen, dass Jugendliche sein Bild auf ihren T-Shirts tragen

Sie sind von hier, wenn...

Sie geben dem Taggerne einenRhythmus, indem Sie zum Frühstück einen Pastizzy essen und dazu einen Kaffee oder ein Bier trinken, im Café oder an einem Kiosk.

Sie bevorzugen das Mittagessen , den heiligen Termin. Mit der Familie am Sonntag.

An schönen Tagen machenSie ein Picknick am Strand. Mit Stühlen, Klapptischen und einem Buffet, das im offenen Kofferraum des Autos aufgebaut ist.

Sie fahren gerne mit dem Auto, sei es ins Büro oder zum Einkaufen. Und wenn möglich in einem japanischen Auto

Sie sind sehr religiös und sehr kokett, machen sich schick für den Gottesdienst und feiern die Feste des Schutzpatrons mit großem Pomp.

Sie sind sehr kokett, wenn es um Ihr Heimatdorf geht, und halten dessen Farben hoch.

Sie spielen gerne Bocci, das maltesische Boulespiel, um sich mit Freunden zu treffen.

Politik ist Ihre Leidenschaft und Sie listen gerne alles auf, was schief läuft.

Sie schütteln Ihren Gesprächspartnern die Hand . Umarmungen sind nichts für Sie.

Karte Malta

Eine Meinung abgeben